Opti-TRANS: für Patiententransporte und Materialtransporte (Hol- und Bringedienst)
Opti-TRANS: für Patiententransporte und Materialtransporte (Hol- und Bringedienst)

Opti-TRANS, die Lösung für Patiententransporte und Materialtransporte

Durch den gesteigerten Kostendruck im Gesundheitswesen wird es immer wichtiger, Kostensenkungspotentiale aufzuspüren und zu nutzen. Unsere Software Opti-TRANS optimiert die Transporte in Krankenhäusern. Die Planung wird durch automatische Echtzeit-Disposition verbessert.

Für die Optimierung von Patiententransporten und Materialtransporten in Krankenhäusern bieten wir mit Opti-TRANS eine durchgängige Software-Lösung an, die beginnend mit der Integration in bestehende Krankenhaus Informationssysteme (KIS) über die Web-basierte Auftragserfassung bis zur nahtlosen Anbindung der Transportdienstmitarbeiter in den Datenfluss die gesamte Prozesskette abbildet.

Sofern die Optimierungskomponente eingesetzt wird, werden angeforderte Transporte automatisch Transportteams im Hol- und Bringedienst zugeteilt. Unabhängig davon kann die Leitstelle jederzeit Transportaufträge auch manuell disponieren. Unterstützt wird sie hierbei durch den flexibel konfigurierbaren Dispositionsarbeitsplatz, der u. a. die Verteilung der Patiententransporte an Transportteams über ein Zeitdiagramm visualisiert.

 
 

Opti-TRANS: 10 Argumente die für unsere Lösung sprechen!

1. Echte Optimierung - mehr als Automatisierung der Disposition

Die automatische Disposition von Opti-TRANS wird von leistungsfähigen Optimierungsverfahren gesteuert. Marktübliche Verfahren suchen lediglich den nächstpassenden Auftrag. Opti-TRANS berechnet hingegen einen vorausschauenden optimalen Transportplan für alle anstehenden Aufträge bis zu mehreren Stunden im Voraus. Laufend wird der Plan an sich ändernde Gegebenheiten angepasst.

Der berechnete Transportplan stellt ein Optimum hinsichtlich Termintreue und Vermeidung unnötiger Leerwege dar. Er verkettet anstehende Aufträge zu sinnvollen Touren. Ein weiteres Kriterium ist die faire Verteilung der zu bewältigenden Transporte auf die Mitarbeiter und Transportteams, um eine gleichmäßige Arbeitsbelastung zu erreichen.

Die vom renommierten Fraunhofer-Institut ITWM entwickelten Optimierungsverfahren können flexibel konfiguriert werden. Dies ermöglicht in jedem Einsatzbereich die optimale Abstimmung der Transportlogistik auf die zu erreichenden Ziele. Schon nach kurzer Zeit können für die Transportlogistik wesentlich bessere Leistungskennzahlen erreicht werden, als bei der manuellen Disposition.

2. Für alle Aufgabenstellungen der Transportlogistik in Kliniken geeignet
Jeder Kunde ist einzigartig und hat individuelle Anforderungen an eine Softwarelösung. Damit Kunden trotzdem eine Standardsoftware verwenden können, muss diese flexibel und konfigurierbar sein. Opti-TRANS wurde zielgruppengerecht ausschließlich für Krankenhäuser mit ihren besonderen Anforderungen an die Transportlogistik entwickelt. Sie unterstützt Patienten- und Materialtransporte, welche als Schiebe- oder fahrzeuggestützte Transporte durchgeführt werden. Durch den Optimierer können Einzel- und Sammeltransporte sowie wiederkehrende Transporttouren geplant werden. Mit dem Auswertungsmodul kann ein leistungsfähiges Controlling aufgebaut werden, welches die Voraussetzung für eine ständige Prozessverbesserung darstellt. Die Standardauswertungen reichen dabei vom täglichen Auftragsaufkommen, über die durchschnittliche Verspätung bis zur Produktivität des Transportdienstes.
3. Moderne Web-Technologie
Opti-TRANS ist eine reine Webanwendung. Dieses bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen: - Benutzer können nach ihrer Vorliebe zwischen verschiedenen Web-Browsern wählen. - Als Client können Sie beispielsweise ein Linux Thin Client, ein Windows-Notebook oder ein Android Tablet verwenden. - Die Anwendung ist einfach zu bedienen und reagiert auf Benutzeraktionen direkt, dank AJAX-Technologie.
 
 
1. Echte Optimierung - mehr als Automatisierung der Disposition

Die automatische Disposition von Opti-TRANS wird von leistungsfähigen Optimierungsverfahren gesteuert. Marktübliche Verfahren suchen lediglich den nächstpassenden Auftrag. Opti-TRANS berechnet hingegen einen vorausschauenden optimalen Transportplan für alle anstehenden Aufträge bis zu mehreren Stunden im Voraus. Laufend wird der Plan an sich ändernde Gegebenheiten angepasst.

Der berechnete Transportplan stellt ein Optimum hinsichtlich Termintreue und Vermeidung unnötiger Leerwege dar. Er verkettet anstehende Aufträge zu sinnvollen Touren. Ein weiteres Kriterium ist die faire Verteilung der zu bewältigenden Transporte auf die Mitarbeiter und Transportteams, um eine gleichmäßige Arbeitsbelastung zu erreichen.

Die vom renommierten Fraunhofer-Institut ITWM entwickelten Optimierungsverfahren können flexibel konfiguriert werden. Dies ermöglicht in jedem Einsatzbereich die optimale Abstimmung der Transportlogistik auf die zu erreichenden Ziele. Schon nach kurzer Zeit können für die Transportlogistik wesentlich bessere Leistungskennzahlen erreicht werden, als bei der manuellen Disposition.

1
2. Für alle Aufgabenstellungen der Transportlogistik in Kliniken geeignet
Jeder Kunde ist einzigartig und hat individuelle Anforderungen an eine Softwarelösung. Damit Kunden trotzdem eine Standardsoftware verwenden können, muss diese flexibel und konfigurierbar sein. Opti-TRANS wurde zielgruppengerecht ausschließlich für Krankenhäuser mit ihren besonderen Anforderungen an die Transportlogistik entwickelt. Sie unterstützt Patienten- und Materialtransporte, welche als Schiebe- oder fahrzeuggestützte Transporte durchgeführt werden. Durch den Optimierer können Einzel- und Sammeltransporte sowie wiederkehrende Transporttouren geplant werden. Mit dem Auswertungsmodul kann ein leistungsfähiges Controlling aufgebaut werden, welches die Voraussetzung für eine ständige Prozessverbesserung darstellt. Die Standardauswertungen reichen dabei vom täglichen Auftragsaufkommen, über die durchschnittliche Verspätung bis zur Produktivität des Transportdienstes.
2
3. Moderne Web-Technologie
Opti-TRANS ist eine reine Webanwendung. Dieses bietet Ihnen eine Reihe von Vorteilen: - Benutzer können nach ihrer Vorliebe zwischen verschiedenen Web-Browsern wählen. - Als Client können Sie beispielsweise ein Linux Thin Client, ein Windows-Notebook oder ein Android Tablet verwenden. - Die Anwendung ist einfach zu bedienen und reagiert auf Benutzeraktionen direkt, dank AJAX-Technologie.
3
 
 

Opti-TRANS Features - was leistet diese Lösung?

Basismodul

  • Patiententransporte und Materialtransporte
  • Schiebetransporte und fahrzeuggestützte Transporte werden disponiert (auch Sammeltransporte)
  • Über grafische Weboberfläche wird manuell disponiert
  • Die Transportabwicklung kann über Auftragslisten verfolgt werden
  • Wiederkehrende Transporttouren können hinterlegt werden
  • Statistische Auswertungen für das Controlling (Auftragsaufkommen, durchschnittlicher Verzug etc.)
  • Datenübertragung an die Transportteams über verschiedene Verfahren (Smartphones über WLAN und Mobilfunk, DECT-Telefon über Alarm- und Kommunikationsserver sowie PC über Intra- und Internet)
  • HL7- und Web-Schnittstellen zum Datenaustausch mit KIS
  • Stammdaten für die automatische Disposition (Wegegraph und -zeiten, Transportmittel mit ihrer Kapazität, verfügbare Geräte etc.)
  • Benutzer-Rollenkonzept mit Aufgaben, Rechten und Sichten

Optimierer

  • Transportaufträge in Echtzeit durch effiziente Algorithmen optimal disponieren
  • Berücksichtigung aller für die Transportabwicklung wichtigen krankenhausspezifischen Bedingungen
  • Optimierungsziele lassen sich vom Kunden  gewichten:
    • Optimierte Ressourcenauslastung (Transportteams, Transportmittel, Klinikpersonal)
    • Verringerung der Patientenwartezeiten
    • Optimierung der Wegezeiten
    • Weitgehende Vermeidung von Leerfahrten
  • Transporttouren werden gebildet
  • Strategische Entscheidungen werden unterstützt (z. B. Personaleinsatz steuern)
 
 
 

Neu im Juli 2016: Opti-TRANS Release 1.7

Zuletzt hatten wir in der Version 1.6 mit einer neuen Smartphone-App für Android die schnelle und einfache Bedienung für Mitarbeiter des Transportdienstes ermöglichst und gleichzeitig den Funktionsumfang erweitert:

  • Sichere Übertragung der Daten zwischen dem Smartphone und der Anwendung (SSL-Verschlüsselung).
  • Sehr einfache Aktualisierung der Smartphone Anwendung über das Intranet.
  • Über das Smartphone stornierte Aufträge lassen sich nach dem Stornierungsgrund auswerten.


Nun bieten wir auch in der bewährten browserbasierten Hauptanwendung weitere Möglichkeiten an. Neue Transportaufträge lassen sich komfortabel und sicher erfassen:

  • Bei Patiententransporten wird die Plausibilität der Eingabe anhand des bekannten Aufenthaltsortes des Patienten geprüft.
  • Mehrere Materialtransporte mit dem gleichen Transportgut und unterschiedlichen Transportzielen lassen sich nun mit wenigen Klicks erfassen.
 
 

Download der Opti-TRANS Broschüre

Opti-TRANS Produktbroschüre

Opti-TRANS - Produktbeschreibung


Haben sie eine Frage zu unseren Produkten? Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 
 
 

Ihre Partner: Fraunhofer ITWM...

Fraunhofer ITWM - Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik

Opti-TRANS ist ein Kooperationsprojekt mit der Abteilung Optimierung im Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik unter der Leitung von Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer.

 
 
 

...und SIEDA GmbH

SIEDA Systemhaus für intelligente EDV-Anwendungen

Wir bei der SIEDA haben seit 20 Jahren Erfahrung mit der Entwicklung von Software für Krankenhaus und Kliniken.

In Deutschland arbeiten mehr als 500 Kunden mit Lösungen aus unserem Hause.

Unsere knapp 50 Mitarbeiter sind sehr engagiert und arbeiten mit Begeisterung an der Weiterentwicklung unseres Portfolios.

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Startseite | Impressum | Datenschutz | Suche

© 2017 SIEDA Systemhaus für intelligente EDV-Anwendungen GmbH . Alle Rechte vorbehalten.